Neues HLF 10 bestellt !

Es ist vollbracht – nach vielen Überlegungen, Diskussionen, Planen wurde nun unser neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 10 bestellt.

Unser bisheriges Einsatzfahrzeug für Hilfeleistung, das LF 8, ist bereits Baujahr 1985 und daher 32 Jahre alt. Der Unimog ist in etlichen Einsätzen gewesen, und hat uns bisher immer sehr gute Dienste geleistet. Nun ist allerdings langsam der Zahn der Zeit auch an diesem Fahrzeug zu erkennen, was Sicherheit und Ausrüstung betrifft.
Daher wurde mit der Gemeinde beschlossen, ein neues Feuerwehr-Fahrzeug zu beschaffen.

Es wurde sich für ein HLF 10 entschieden, und dies mit etlichen tollen Geräten bestückt – dieses ist nun bestellt worden. Es wird jedoch ca. 18 Monate dauern, bis es an uns ausgeliefert und in Dienst gestellt werden kann.

Hier einige technische Details:
– Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 10 Varus 4×4
– MAN-Fahrzeuggestell mit Schlingmann-Aufbau
– Länge: 7,20m
– Breite: 2,50
– Höhe: 3,30m
– Gewicht: 14 Tonnen
– 1200 l Wassertank
– 120 l Schaumtank
– Verkehrswarneinrichtung
– Rückfahr-Kamera
– Lichtmast mit 6 LEDs
– Hydraulisches Rettungsgerät
– Rettungsplattform bis Höhe von 1,20m
– Zwei Einpersonen-Haspeln (Schlauch/Verkehr)
– Wärmebildkamera
– Schnellangriff-Schaum mit Turbozumischer
– Notfall-Rucksack

Die hier gezeigten Bilder sind alles Bilder von vergleichbaren Fahrzeugen – unser Fahrzeug ist ja noch nicht gebaut 🙂
Vielen Dank dafür an die Firma Schlingmann für die Bereitstellung der Bilder.