Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehr Bild 1Die Jugendfeuerwehr Wesselburen-Stadt wurde am 16.08.1982 gegründet.
Heute, etwa 32 Jahre später, besteht die JF-Wesselburen aus 28 Mitgliedern im Alter zwischen 10 und 18 Jahren.  Uns zur Seite stehen 8 Ausbilder, die zum Teil früher auch in der Jugendfeuerwehr Wesselburen aktiv waren.
Aber nicht nur unsere 8 Ausbilder, sondern die ganze aktive Wehr steht uns jeder Zeit mit Rat und Tat zur Seite.
Wir haben nicht nur Mitglieder aus der Stadt, sondern wir beziehen unsere Mitglieder auch aus den umliegenden Landgemeinden, die zur Amtswehr Büsum-Wesselburen gehören.Jugendfeuerwehr Bild 2
Auch die umliegenden Wehren sind immer froh,  von uns gut ausgebildete Jungfeuerwehrleute zu bekommen, wenn ihre Zeit in der Jugendfeuerwehr abgelaufen ist.
Deshalb unterstützen uns auch die umliegenden Wehren.

Der Dienst gestaltet sich so, dass wir in den Wintermonaten einen theoretischen Innendienst machen. Dieser Dienst geht von Unterricht im Schulungsraum bis hin zum „Anfassunterricht“ an Geräten oder Knoten und Stiche in der Fahrzeughalle.
In den Sommermonaten besteht der Dienst hauptsächlich aus praktischen Übungen, wie z.B. Aufbau eines Löschangriffes oder Pumpübungen am Außendeich.
Natürlich fahren wir auch mal eine Einsatzübung oder machen mal einen Berufsfeuerwehrtag.
Aber wir machen nicht nur feuerwehrtechnischen Dienst, sondern bei uns kommt auch die allgemeine Jugendarbeit nicht zu kurz.
So nehmen wir regelmäßig an Zeltlagern teil, veranstalten Grillabende oder fahren in den Freizeitpark.
Desweiteren nehmen wir auch an verschiedenen Veranstaltungen in Stadt und Land teil, was den Jugendlichen sehr viel Spaß macht.

Also, bei uns ist immer was los.

Deshalb bitten wir diejenigen, bei denen wir Interesse an unserer Arbeit geweckt haben, schaut doch mal bei uns oder bei anderen Jugendfeuerwehren vorbei, es lohnt sich.

Unseren Dienst verrichten wir immer am Donnerstag um 18.30 Uhr im Gerätehaus Wesselburen (Außer in den Ferien).

Ihre Jugendfeuerwehr Wesselburen-Stadt
Eine Starke Truppe